codematix GmbH Bildungszentrum
Bildung nach Maß

Fachkraft (IHK) für Digital- und Printmedien

Grundlegendes

Die Weiterbildung zur 'Fachkraft (IHK) für Digital- und Printmedien' ist Bestandteil der Weiterbildung 'Spezialist für Digital- und Printmedien'. IHK relevant sind dabei 330 Unterrichtsstunden, die sich über die einzelnen Module verteilen.

Dauer und Voraussetzungen der Weiterbildung

6 Monate von Montag bis Freitag

Mindestens eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studienabschluss bzw. ein­schlä­gige Berufspraxis von ca. 4 Jahren, Seiteneinstieg ist nach Absprache möglich, Kennt­nisse MS Office

Nächster Starttermin: 03.01.2018

Ansprechpartner: Silke Bieler (03641/303813)

Zielgruppe

z.B. Fotografen, Werbegestalter, Facharbeiter Mediengestaltung, Gestaltungsassistenten, Informatikassistenten, Marketingkoordinatoren, Foto- und Medienlaboranten, Werbegrafiker, Büro- oder Industriekaufleute, Redakteure, Selbständige und Seiteneinsteiger aller Branchen

Aufbau der IHK-Weiterbildung

Der IHK-Teil gliedert sich in drei Stufen:

Grundstufe

  • Bildbearbeitung (Photoshop, InDesign, Illustrator)
  • WebDesign (Grundlagen)

Aufbaustufe

  • WebDesign (Fortgeschrittene)
  • Web Content Management System (WCMS)

Anwendungsstufe

  • komplexe Projektarbeit

Zum Beginn der Projektarbeit erfolgt der schriftliche lehrgangsinterne Test. Die Projektarbeit muss zum Abschluss des Kurses vorgestellt und verteidigt werden. Die Ergebnisse des lehrgangsinternen Tests und dieser Projektverteidigung werden verrechnet und ergeben das Gesamtprädikat des IHK-Zertifikats.

Nach erfolgreicher Teilnahme an allen vier obligatorischen Modulen (Bildbearbeitung, WebDesign, WCMS, komplexe Projektarbeit) und an dem lehrgangsinternen IHK-Test wird das Gesamt­zer­tifikat "Fachkraft (IHK) für Digital- und Printmedien" vergeben. Für das IHK-Zertifikat ist die regelmäßige Teilnahme am Kurs (mind. 80 %) erforderlich.

  • Weiterbildung
  • Firmenschulung
  • IT-Dienstleistung