Digitale Medienkompetenz

Die Kurse ‚Digitale Medienkompetenz – Informationstechnik, Dokumentation, Kommunikation, Visualisierung, Datensicherheit und Datenschutz (mit MS Office)‘ und ‚Digitalisierung und Informatik – Digitale Kommunikation, Dokumentenverwaltung und Visualisierung, Datensicherheit und Datenschutz, Programmierung, Datenbanken‘, decken dabei das gesamte Spektrum an notwendigen Arbeitskenntnissen ab, wie bspw. Betriebssysteme, MS Office und Libre Office, Datensicherheit sowie Datenschutz.

DIGITALE MEDIENKOMPETENZ

Voraussetzungen der Weiterbildung

mindestens abgeschlossene Berufsausbildung

Ziel des Kurses

Ihnen werden im Kurs komplexe Kenntnisse für die Digitale Arbeitswelt 4.0 vermittelt. Neben generellem Wissen hinsichtlich der Datensicherheit und des Datenschutzes, werden wichtige Kenntnisse im Bezug auf die Erstellung von Dokumentationen, Kalkulationen, der Visualisierung, Präsentation und Kommunikation mit verschiedenen Medien vermittelt. Dazu gehören sowohl MS Office, als auch Libre Office.

Inhalte

Grundlagen Betriebssystem | Datensicherheit | Datensicherung | Datenschutz | Dokumentenverwaltung | Dokumentation, Kalkulation, Präsentation und Kommunikation mit MS Office und Libre Office

Nächste Starttermine

18.05.2020

Dauer

1 Modul = 6 Wochen von Montag bis Freitag
1 Modul = 240 Unterrichtsstunden

Ansprechpartner

Karin Gabrisch
Telefon 03641 303838
  • Flyer zum Ausdrucken

DIGITALISIERUNG UND INFORMATIK

Voraussetzungen der Weiterbildung

mind. abgeschlossene Berufsausbildung, sicherer Umgang mit Betriebssystem und Grundlagenkenntnisse in digitaler Medienkompetenz

Ziel des Kurses

Sie bekommen komplexe Kenntnisse im Bereich Datenhaltung, der Datensicherheit und des Datenschutzes vermittelt. Zusätzlich werden die Themenbereiche digitale Kommunikation, IT-Systembetreuung und Programmiertechniken im Kurs eingehend betrachtet. Neben der Erstellung und Arbeit mit SQL-basierten Datenbanken liegt dabei ein Fokus des Kurses auf der Datensicherheit sowie der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Der Bereich Digitale Kommunikation umfasst die Nutzung von Webdiensten (Social Media).

Inhalte

  • Datenbanken
    • SQL Abfragen | Formulare erstellen | Berichte erstellen | Metadatenverwaltung nach ISO 19115
  • Digitale Kommunikation
    • Social Media Kompetenz | Nachverfolgbarkeit des Nutzers im WWW | Verfahren der Datensammlung | Knigge für digitale Kommunikation
  • Datensicherheit
    • aktuelle Sicherheitsstandards | Cloud Computing Dienste | Pishing und Social Engineering
  • EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)
    • Inhalte | Anforderungen an Unternehmen | Anforderungen an Webseitenbetreiber | Datenschutzmanagementsystem
  • Digitale Dokumentenverwaltung
    • rechtskonforme Archivierung digitaler Dolumente | Datenschutz
  • Programmiertechniken / IT
    • Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungssystemen und -lösungen | Betreuung von IT-Systemen

Nächste Starttermine

18.05.2020

Dauer

1 Modul = 6 Wochen von Montag bis Freitag
1 Modul = 240 Unterrichtsstunden

Ansprechpartner

Karin Gabrisch
Telefon 03641 303838
  • Flyer zum Ausdrucken
Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag von 8:00 bis 15:00 Uhr

Dauer

6 Wochen je Modul/Teil (Vollzeit)
Die Module können nach individuellem Bildungsplan des Teilnehmers kombiniert werden.
Einzelne Fachbereiche können auch separat absolviert werden, als Gruppen- oder Einzelschulung.
Die Kurse sind als Präsenzkurse mit Dozent (im Raum) konzipiert.

Abschluss

Zertifikate des Trägers bzw. der IHK oder LCCI

Förderung

Förderung mittels Bildungsgutschein, AVGS § 45, Prämiengutschein, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD), Rentenversicherungsträger, Weiterbildungsscheck etc.

Anmeldung

codematix GmbH Bildungszentrum, Felsbachstraße 5/7, 07745 Jena

Beratung
  • Silke Bieler Telefon 03641 303813
  • Karin Gabrisch Telefon 03641 303838
  • Kerstin Schmeißer Telefon 03641 303811
  •   Fax 03641 303820
  •   Email bildung@codematix.de