Rechnungswesen

Das codematix Bildungszentrum bietet im Bereich Rechnungswesen Weiterbildungen an, in denen neben den theoretischen Kenntnissen auch die wichtigste und am meisten verbreitete Software behandelt wird. Dazu zählen Lexware und DATEV. An praktischen Übungen erlernen Sie den Umgang mit den Programmen und können Ihre theoretischen Kenntnisse festigen.
Bei einer Weiterbildung zum Spezialist für Rechnungswesen/Betriebswirtschaft/Organisation/Planung (inkl. IHK Fachkraft betriebliches Rechnungswesen) erhalten Sie zusätzlich zu den genannten Programmen, einen Überblick in SAP.

SPEZIALIST FÜR RECHNUNGSWESEN

INKL. IHK-FACHKRAFT

Dauer und Voraussetzungen der Weiterbildung

Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studienabschluss sowie Kenntnisse in MS Office, kaufmännisches Grundwissen und mathematische Grundkenntnisse

Ziel des Kurses

Zu Beginn des Kurses lernen Sie den Ablauf von Buchungsvorgängen kennen. Schwerpunkte des Kurses sind hierbei die theoretischen Grundlagen der Buchführung, des Jahresabschlusses und der Steuern sowie die Bearbeitung von Buchungsfällen per elektronischer Datenerfassung. Bei der hierbei zum Einsatz kommenden Software handelt es sich um DATEV und Lexware.
Im weiteren Verlauf beschäftigen Sie sich mit der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) sowie der Auftragsverwaltung. Neben den theoretischen Kenntnissen der KLR und der Auftragsverwaltung, erlernen Sie mit Hilfe von EDV-Technik (DATEV, Lexware, Überblick SAP) Angebote, Auftragsbestätigungen und Rechnungen zu erstellen.

Inhalt

Teil 1:  Buchführung
Teil 2:  Jahresabschluss und Steuern
Teil 3:  Kosten- und Leistungsrechnung

Nächste Starttermine

13.08.2019 | 06.01.2020 | 18.05.2020

Dauer

3 Module = 18 Wochen von Montag bis Freitag
1 Modul = 240 Unterrichtsstunden

Für das Zertifikat „IHK-Fach­kraft Rechnungswesen“ müssen Sie an den lehrgangsinternen Tests in den drei Teilbereichen Buchführung, Jahresabschluss/Steuern und Kosten- und Leistungsrechnung erfolgreich teilnehmen. Generell ist eine regelmäßige Teilnahme am Kurs (mind. 80 %) erforderlich.

Ansprechpartner

Karin Gabrisch
Telefon 03641 303838
  • Flyer zum Ausdrucken

BUCHFÜHRUNG I

Voraussetzungen der Weiterbildung

Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studienabschluss, Kenntnisse MS Office

Ziel des Kurses

Sie lernen sowohl die Grundlagen der Buchführung, als auch den Ablauf von Buchungsvorgängen kennen. Neben den theoretischen Grundlagen liegt der Schwerpunkt bei der Bearbeitung von Buchungsfällen per elektronischer Datenerfassung. Sie arbeiten dabei mit dem Buchungsprogramm DATEV.

Inhalte

Grundlagen Buchführung | Grundlagen, Aufgaben und Gliederung des betrieblichen Rechnungswesens | GOB, Buchführungspflichten | Grundlagen der Finanzbuchführung | Buchen auf Bestandskonten, | Buchungsregeln, Aktiv- und Passivkonten, Kontenabschluss | Kontenblätter, Aufbau und Lesemethoden, Kassenbuch | Betriebliche Erfolgskonten, Aufwendungen und Erträge | Buchen auf Erfolgskonten | Umsatzsteuerkonten beim Ein- und Verkauf | Organisation der Buchführung / Einführung Kontenrahmen | Warenkonten und deren Verbuchung | Privatkonten | Anzahlungen | Abschreibungen, Sachanlagenvermögen | MS Excel | Berechnungen und Buchungen in wichtigen Sachbereichen in DATEV | Datenaufbereitung/Datenorganisation | Buchungserfassung | Musterfall | praktisches Buchen | Berichte und betriebswirtschaftliche Auswertungen

Nächste Starttermine

13.08.2019 | 06.01.2020 | 18.05.2020

Dauer

3 Module = 18 Wochen von Montag bis Freitag
1 Modul (optional) á 240 Unterrichtsstunden

Für das Zertifikat „IHK-Fach­kraft Rechnungswesen“ müssen Sie an den lehrgangsinternen Tests in den drei Teilbereichen Buchführung, Jahresabschluss/Steuern und Kosten- und Leistungsrechnung erfolgreich teilnehmen. Generell ist eine regelmäßige Teilnahme am Kurs (mind. 80 %) erforderlich.

Ansprechpartner

Karin Gabrisch
Telefon 03641 303838
  • Flyer zum Ausdrucken

BUCHFÜHRUNG II – JAHRESABSCHLUSS UND STEUERN

Voraussetzungen der Weiterbildung

Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studienabschluss, Kenntnisse MS Office

Ziel des Kurses

Sie lernen, aufbauend auf dem Buchführungskurs, die Grundlagen der Bewertung des Vermögens, die weiterführenden Zuarbeiten sowie abschlussvorbereitende Buchungen zum Jahresabschluss kennen. Daneben beschäftigen Sie sich mit unternehmensbezogenen Steuerarten sowie der Aufbereitung und Analyse des Jahresabschlusses. Schwerpunkt hierbei ist die Bearbeitung des Anlage- und Umlaufvermögens sowie der Warenverkehr, mit praxisbezogenen Übungen mittels elektronischer Datenerfassung.

Inhalte

  • Jahresabschluss und Steuern
    • Einführung in den Bereich Jahresabschluss und Steuern | Steuerliche Sonderfälle | EU Handel | Handel mit Drittländern | Buchungen im Steuerbereich | rechtliche Grundlagen | Bestandteile/Aufbau des Jahresabschluss | Jahresabschlussbuchungen | zeitliche Abgrenzung von Aufwänden und Erträgen | Bilanzierung des Umlaufvermögens | Bilanzierung von Forderungen | Wertpapiere und deren Bilanzierung | Bilanzierung des Anlagevermögens | Buchen von Zinserträgen | Bilanzierung der Umsatzsteuer | Buchung von Rückstellungen | Gliederung der Bilanz nach §266 HGB
    • Beitragsbemessungsgrenzen in der Sozialversicherung, Versicherungspflichtgrenze
  • Jahresabschlussanalyse
    • Aufbereitung des Jahresabschlusses | Analyse des Jahresabschlusses | Kennzahlen des Jahresabschlusses | Kostenplanung/Investitionsplanung
  • Praktische Buchungen mit DATEV
    • Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung | Jahresabschlussverbuchungen
  • Projektarbeit

Nächste Starttermine

13.08.2019 | 24.09.2019 | 18.02.2020

Dauer

3 Module = 18 Wochen von Montag bis Freitag
1 Modul (optional) á 240 Unterrichtsstunden

Für das Zertifikat „IHK-Fach­kraft Rechnungswesen“ müssen Sie an den lehrgangsinternen Tests in den drei Teilbereichen Buchführung, Jahresabschluss/Steuern und Kosten- und Leistungsrechnung erfolgreich teilnehmen. Generell ist eine regelmäßige Teilnahme am Kurs (mind. 80 %) erforderlich.

Ansprechpartner

Karin Gabrisch
Telefon 03641 303838
  • Flyer zum Ausdrucken

KOSTEN- UND LEISTUNGSRECHNUNG / AUFTRAGSVERWALTUNG / PERSONAL

Voraussetzungen der Weiterbildung

Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studienabschluss, Kenntnisse MS Office

Ziel des Kurses

Sie werden in die Kosten- und Leistungsrechnung eingeführt und lernen die Kostenstellen- und Kostenträger- sowie die Deckungsbeitragsrechnung kennen. Schwerpunkt hierbei ist die Bearbeitung von Buchungsfällen per elektronischer Datenerfassung, vor allem hinsichtlich der Auftragsverwaltung und Auftragsbearbeitung. Zusätzlich erhalten Sie einen Überblick über den Bereich Lohn- und Gehalt.

Inhalte

  • Kosten- und Leistungsrechnen (KLR)
    • Einführung ins KLR | Aufgaben und Ziele der KLR | Kostenartenrechnung | Gliederung der Kostenarten | Bezugs-Verkaufskalkulation | Kostenstellenrechnung | Kostenträgerrechnung
  • Auftragsverwaltung
    • Einführung (Rechtliche Grundlagen, Vertragsarten etc.) | Erfassen von Stammdaten | Erstellung von Angeboten, Auftragsbestätigungen und Rechnungen
  • Praktische Buchungen mit Lexware
    • Erfassen von Stammdaten | Erstellung von Angeboten, Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen, Rechnungen | Buchungserfassung | Auswertungen und Berichte | Personalwirtschaft | Lohn und Gehalt | Lohndatenerfassung für die Abrechnungsmonate
  • SAP
    • Überblick in SAP (Profitrain/R3)

Nächste Starttermine

13.08.2019 | 11.11.2019 | 01.04.2020

Dauer

1 Modul = 6 Wochen von Montag bis Freitag
1 Modul = 240 Unterrichtsstunden

Für das Zertifikat „IHK-Fach­kraft Rechnungswesen“ müssen Sie an den lehrgangsinternen Tests in den drei Teilbereichen Buchführung, Jahresabschluss/Steuern und Kosten- und Leistungsrechnung erfolgreich teilnehmen. Generell ist eine regelmäßige Teilnahme am Kurs (mind. 80 %) erforderlich.

Ansprechpartner

Karin Gabrisch
Telefon 03641 303838
  • Flyer zum Ausdrucken
Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag von 8:00 bis 15:00 Uhr

Dauer

6 Wochen je Modul/Teil (Vollzeit)
Die Module können nach individuellem Bildungsplan des Teilnehmers kombiniert werden.
Einzelne Fachbereiche können auch separat absolviert werden, als Gruppen- oder Einzelschulung.
Die Kurse sind als Präsenzkurse mit Dozent (im Raum) konzipiert.

Abschluss

Zertifikate des Trägers bzw. der IHK oder LCCI

Förderung

Förderung mittels Bildungsgutschein, AVGS § 45, Prämiengutschein, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD), Rentenversicherungsträger, Weiterbildungsscheck etc.

Anmeldung

codematix GmbH Bildungszentrum, Felsbachstraße 5/7, 07745 Jena

Beratung
  • Silke Bieler Telefon 03641 303813
  • Karin Gabrisch Telefon 03641 303838
  • Kerstin Schmeißer Telefon 03641 303811
  •   Fax 03641 303820
  •   Email bildung@codematix.de